top of page

Fr., 24. Feb.

|

TRaum 14

Wien: Lehrgang "Experte/Expertin für HSP" 2023

Der Lehrgang ist in Einzelmodulform aufgebaut und kann individuell gestaltet werden. Auch der Besuch einzelner Module ohne Lehrgangsabschluss ist bei freien Plätzen möglich.

Anmeldung abgeschlossen
Veranstaltungen ansehen
Wien: Lehrgang "Experte/Expertin für HSP" 2023

Zeit & Ort

4 weitere Termine

24. Feb., 16:00 – 26. Feb., 14:00

TRaum 14, Hauptstraße 29, 1140 Wien, Österreich

Über die Veranstaltung

Ab 2023 organisieren wir als „hochsensitiv.netzwerk von hsp für hsp“ unseren langjährigen Erfolgslehrgang "Experte/Expertin für HSP (Hochsensitive/Hochsensible Personen)" selbst. Unsere neue Heimat ist ein wunderschönes Seminarhaus mit Garten in Wien 14: der TRaum 14.

Wer das Wissen über die hochsensitive/hochsensible Veranlagung vertiefen sowie eine große Palette an Methoden und Werkzeugen kennenlernen und erfahren möchte, ist bei uns richtig. Das 8-köpfige Team aus dem Verein hochsensitiv.net steht für Vielfalt, Kompetenz und Herzlichkeit, es bringt seine Kompetenzen speziell für die einzelnen Themenbereiche ein. Lehrgangsleitung: Mag. Sabine Knoll (Gründerin und Obfrau des Netzwerks). 

Unser Ansatz: die Hochsensitivität als Gabe statt Bürde erleben, Potentiale entfalten und ressourcenorientiert arbeiten. Für hochsensitive Teilnehmer/-innen bieten die Module den doppelten Nutzen – das Erlernen von Methoden für die Arbeit mit HSP und die Gelegenheit zur Selbsterfahrung.

Voraussetzungen für den Lehrgangsabschluss sind mindestens 6 der 8 Module (1+2 sind als Grundlagen verpflichtend), mindestens 1 Coaching zur Abschlussarbeit sowie eine Abschlussarbeit samt Präsentation im Modul 9 (Abschlusstag). Bestätigt wird der Abschluss mit einem Bildungsnachweis des "hochsensitiv.netzwerk von hsp für hsp". 

Bei freien Plätzen können auch einzelne Module gebucht werden (Vorrang hat die Buchung durch Interessierte, die den Lehrgangsabschluss möchten.)

Zielgruppen: Unser Lehrgang richtet sich einerseits an Menschen in beratenden und begleitenden Berufen, die HSP besser verstehen und unterstützen möchten, andererseits aber auch an HSP, die für sich selbst und/oder ihr Umfeld wertvolle Tools für den Alltag suchen. - Z. B. Lebens- und Sozialberater/-innen, Coaches, Trainer/-innen, Energetiker/-innen, Pädagog(inn)en, Psycholog(inn)en, Psychotherapeut(inn)en, Ärzte/Ärztinnen, Personalentwickler/-innen, Unternehmer/-innen etc. sowie Privatpersonen mit persönlichem Interesse am Thema

Inhalte:  Effiziente Methoden und Möglichkeiten zur Unterstützung von Dritten – gezielte Begleitung von Einzelpersonen, Gruppen und Kindern – Herausforderungen nachhaltig bewältigen – Potenziale entwickeln – Selbsterfahrung, Reflexion, Bewusstseinserweiterung und Körperwahrnehmung – Erdung, Zentrierung – Wissensvermittlung über Kennzeichen und Umgang mit HSP, Infos über Scanner-Persönlichkeiten, High Sensation Seeker, Synästhesie etc.

Wann?  20.01.2023-21.10.2023

Die einzelnen Module:

Grundlagen-Modul 1: Hochsensitivität als Veranlagung

20.-22.01.2023

Grundlagen-Modul 2: Hochsensitivität als Herausforderung

24.-26.02.2023

Modul 3: Methoden zur HSP-Potenzialentfaltung

24.-26.03.2023

Modul 4: Umgang mit Reizüberflutung im Leben von HSP

21.-23.04.2023

Modul 5: HSP bewusst begleiten

19.-21.05.2023

Modul 6: Hochsensitive/Hochsensible Kinder und Jugendliche

23.-25.06.2023

Modul 7: HSP in Partnerschaft/Beziehungen

21.-23.07.2023

Modul 8: HSP im Berufsleben

25.-27.08.2023

Modul 9: Abschlusstag

21.10.2023

Übergangsregelung 2023 für ehemalige WIFI-Teilnehmer/-innen:

Es gelten die zuletzt am WIFI vereinbarten Konditionen bis zum Lehrgangsabschluss 2023. Alle bisher absolvierten Module werden voll angerechnet.

Kosten

Pro Modul:

€ 360,--  In den Kurskosten sind die Kursunterlagen inkludiert.

Abschlusstag:

€ 180,--

Coaching:

€ 75,-- pro Coaching-Stunde

Ab 10 Buchungen max. 2 geförderte Plätze bei finanziellen Härtefällen (nach persönl. Gespräch)

Alle Infos im Lehrgangsleitfaden zum Download

Hier zum Download die Termine der Module 2023

Nähere Infos und Anmeldung bei Lehrgangsleiterin Sabine Knoll

Hinweis: Verpflichtend ist der Besuch einer kostenlosen Info-Veranstaltung und des anschließenden Aufnahmegesprächs - erster Termin am Do., 23.06.2022, 18.30 Uhr, im TRaum14

Weiterer Termin online am Do. 22.09.2022, 18.30 Uhr, via Zoom

Unsicher? - Hier das Feedback von Absolvent(inn)en als Entscheidungshilfe.

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page