top of page

12 Dinge, die Hochsensible aufblühen lassen

Endlich ist er da, der Frühling!

Kaum steigen die Temperaturen und zeigt sich die Sonne wieder vermehrt, erblühe auch ich – passend zur Natur - nach meinem gefühlten Winterschlaf zu neuem Leben. Mildere Temperaturen, mehr Sonnenstunden und endlich wieder mehr Zeit draußen verbringen, picknicken und vieles mehr - ich liebe den Frühling!


Das hat mich dazu bewegt, mir Gedanken zu machen, was uns Hochsensible noch alles aufblühen lässt und – Spoiler: Ich habe jede Menge gefunden.

 

Was Hochsensible aufblühen lässt: 12 Dinge, die Hochsensible aufblühen lassen

 

1.     Zeit mit Tieren verbringen <3

2.     Von unserem Gegenüber wirklich verstanden zu werden – OHNE lange Worte, Rechtfertigungen oder Erklärungen

3.     Ein Spaziergang in der Natur

4.     Worte, die sich wie Sonnenschein anfühlen (z.B. „Ich denke an dich“, „Wie kann ich dich unterstützen?“ oder „Ich glaube an dich! Du schaffst das!“)

5.     Tiefgründige Gespräche mit Gleichgesinnten

6.     Ruhe und Stille

7.     Ausreichend Zeit alleine

8.     Einer sinnvollen Tätigkeit nachgehen  

9.     Etwas im Leben eines anderen zu bewirken (z.B. jemandem helfen, jemanden inspirieren etc.)

10.  Strahlende Kinderaugen

11.  Lieblingsmusik anhören

12.  Gemeinsam zu lachen <3


Und nun bin ich neugierig: Was lässt dich aufblühen?

Lass es mich doch gerne wissen! Ich bin gespannt und freue mich auf deinen Kommentar!


Alles Liebe

Julia (Hesse)


P.s.: Und ums gemeinsame Aufblühen geht’s auch in meinen HSP-Workshops. Unter dem Motto „Let’s bloom together“ treffen wir uns regelmäßig in einer kleinen feinen Runde und widmen uns hsp-typischen Themen wie Reizüberflutung, People Pleasing, Grenzen setzen, Overthinking und vielem mehr. Die aktuellen Termine und Themen findest du auf meiner Website: https://authentisch-ich.at/hsp-community/

 

Die nächsten HSP-SUNdays:








410 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page