top of page

So., 20. Okt.

|

Wien

Wien: HSP-Scanner-Tag

Zwei Seelen in einer Brust in Liebe vereinen und Balance der beiden Veranlagungen Hochsensitivität und Scanner finden.

Wien: HSP-Scanner-Tag
Wien: HSP-Scanner-Tag

Zeit & Ort

20. Okt. 2024, 10:00 – 18:00

Wien, Hauptstraße 29, 1140 Wien, Österreich

Über die Veranstaltung

  • Ist da eine Zerrissenheit zwischen einer Vielzahl an Ideen und dem Gefühl von „Festplatte voll“?
  • Stehen einander spontane Begeisterung und das Bedürfnis, lange zu reflektieren, gegenüber?
  • Folgt auf sprudelnde Energie immer wieder Erschöpfung?

Dann könnten da in Gestalt eines HSP-Scanners „zwei Seelen in einer Brust“ wohnen.

Den Begriff „Scanner“ prägte die amerikanische Karriereberaterin und Autorin Barbara Sher in ihrem Buch „Du musst dich nicht entscheiden, wenn du tausend Träume hast“ (deutsche Fassung, dtv-Verlag) im Bezug auf mehrfach begabte Menschen. Auch Nicht-HSP können Scannerpersönlichkeiten sein. 

Hochsensitive/Hochsensible Menschen, die auch vielbegabte Scanner-Persönlichkeiten sind, fühlen sich manchmal hin- und hergerissen zwischen ihren einander widerstrebenden Anlagen und Bedürfnissen. So diese inneren Anteile nicht in den Kampf miteinander, sondern in den Dialog gehen, auf einander Rücksicht nehmen und voneinander lernen, kann ein Leben in Balance und Vielfalt gelingen. Denn sie wollen einander nicht missen. Mehr Infos über HSP-Scanner: www.hochsensitiv.net/hsp-scanner

An diesem Seminartag widmen wir uns ganz praktisch dem Thema HSP-Scanner. Nach einer thematischen Einführung erforschen wir die Teilpersönlichkeiten, die sich oft diametral gegenüberstehen. Mit Hilfe der Aufstellungsarbeit geben wir diesen einander widerstrebenden Persönlichkeitsanteilen Gestalt und Stimme, lassen sie interagieren, Verständnis, Balance und einen liebevollen Umgang miteinander finden, damit sie in Frieden kooexistieren können.

Auch Entscheidungsschwierigkeiten und Strukturproblematiken, die (HSP-)Scanner häufig erleben, lassen sich durch Aufstellungen z. B. mit Bodenankern klären und lösen. Dem widmen wir uns im zweiten Teil des Seminars.

Wir arbeiten in der Kleingruppe (6-12 Menschen) in einer entspannten, schönen Atmosphäre im TRaum14 am Rande von Wien. www.facebook.com/traum14

Finanzieller Ausgleich: 180,- Euro

Zu Mittag ist Selbstverpflegung in der Küche oder Essen in einem nahegelegenen Restaurant möglich.

Nähere Infos und Anmeldung bei Seminarleiterin Sabine Knoll 

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page